Kabarett Simpl Logo und Adresse

Bitte alle aussteigen!
Simpl Revue 2015/2016

Bitte alle aussteigen!Ab 28. August 2015

Viele träumen davon, wenige tun es! Einfach abhauen, ohne Koffer. Aussteigen aus dem großen Ganzen. Dem Netz entkommen. Die Spinne war ohnehin schlauer und hat sich schon lange davongemacht.

Den kleinen Ausstieg üben wir täglich: aus dem Auto, aus dem Zug, aus dem Bus, aus dem Flugzeug, ob in der Luft oder am Boden. Aus der Kirche, aus dem Seitensprung, aus der Schule, aus dem Beruf, aus der Familie, aus dem Handyvertrag, aus der GIS, aus der Versicherung, aus der Politik, aus dem vollen Boot, oder gar aus der Partei! Im Kabarett natürlich aus dem Text und aus der Rolle. Der einzige der sich mit dem Ausstieg schwer tut ist unser Bundeskanzler: Um aussteigen zu können, muss man erst einmal eingestiegen sein.

Das Leben ein einziger Ausstieg. Oder es doch den Griechen gleichtun und nicht aussteigen? Der „GREXIT“ scheint vorerst abgewendet. Folgt nun der „BREXIT“, kurz vor dem „ÖXIT“? Doch vorher werden wir noch Fußball-Europameister, eh klar. Am Ende gilt der Titel nichts ohne EU!

In Österreich fragt man sich, warum steigt nicht das Burgenland endgültig aus der SPÖ aus? Warum nicht Kärnten aus dem Euro? Und wer hat erlaubt, dass Vorarlberg überhaupt irgendwo zugestiegen ist?

Für Ausstiegssüchtige empfehlen wir eine Fahrt mit den Wiener Linien. „Wir haben das Ziel erreicht. Auf Wiedersehen!“, diese Jubelmeldung vernehmen wir an jeder Endstelle. Hochgestimmt verlassen wir in der Stunde des Triumphes die Straßenbahn, obwohl die meisten von uns noch zweimal umsteigen müssen, das Ziel noch 25 Minuten entfernt aber in einer Viertelstunde Arbeitsbeginn ist. Derart gerät das kollektive Hochgefühl jedes Mal aufs Neue zur individuellen Niederlage. War früher alles besser? Nein, aber wir wussten was wir zu tun hatten, zumindest an der Endstation: „Alle aussteigen, biddeeee!“ Irgendwie hinterließ das einen klareren Kopf.

Aussteigen, Einsteigen, Absteigen, Aufsteigen, Umsteigen, Zusteigen, Reinsteigen.

Das SIMPL-Ensemble empfiehlt: Einsteigen und anschnallen! Ausgestiegen wird erst, wenn wirklich alles vorbei ist. Nach dem letzten Vorhang!

Vorher schauen Sie sich das an:
BITTE ALLE AUSSTEIGEN!

Eine kabarettistische Revue von:
Michael Niavarani und Albert Schmidleitner

Mit Jennifer Kossina, Claudia Rohnefeld, Alexandra Schmid, Joachim Brandl, Martin Buchgraber, Roman Frankl, Alexander Sedivy und Ernst G. Vokurek.

Regie: Leo Maria Bauer

Choreographie: Ernst G. Vokurek

Musikalische Leitung: Erwin Bader

Kostüme: Gaby Rajtora

 

Spielplan
Karten kaufen

TRICKY NIKI - „PartnerTausch“ - DAS CHAOTISCHE COMEDY-CASTING!

Partnertausch - Tricky Niki - Comedy aus dem Bauch herausAb 27. Oktober 2015

Tricky Niki ist Österreichs beliebtester Zauberkünstler - und zählt zu den weltbesten Bauchrednern.

In seiner NEUEN Bühnenshow „PartnerTausch“ begeistert Tricky Niki mit einzigartiger Vielseitigkeit als Entertainer, als Comedian und als moderner Showman. Erneut kombiniert Tricky Niki dabei freche Bauchrednerkunst mit schlagfertiger Stand-Up-Comedy und perfekter Zauberei auf höchstem Niveau.

Nach dem großen Erfolg seines ersten Solo-Programms „Magic Entertainment“ reißen sich die diversen (Puppen-)Charaktere nun buchstäblich darum, jetzt auch in Nikis neuer Show mitwirken zu dürfen. Da wäre beispielsweise Erika, als „die rustikale Domina vom Lande“, dem ein oder anderen Zuseher vielleicht bereits persönlich bekannt: Längst hat Erika ihr ungewöhnliches Hobby zum Beruf und ihrer Berufung gemacht – doch an diesem Show-Format hat sie eindeutig etwas missverstanden! Viktor, der manisch-depressive, seit seiner Geburt an Narkolepsie leidende, „tod-unglückliche“ Vampir: 336 Jahre wartet er auf Hilfe – doch wer ist „tricky“ genug ihm jetzt noch helfen zu können? Oder Königin Kleopatra … einstmals die allerschönste und mächtigste Frau der Welt; von ihrem „Ex“ Cäsar und auch von nennenswertem Sangestalent leider gänzlich befreit, sucht sie in Niks Casting ihre letzte Chance und hofft nun auf ein Comeback in der deutschsprachigen Unterhaltungsbranche.

Partnertausch - Tricky Niki - Comedy aus dem Bauch herausDiese und viele weitere, mit Sicherheit nicht alltägliche, Begegnungen sind ausschlaggebend dafür, dass das Chaos bei der verrücktesten Audition des Landes quasi vorprogrammiert ist. Ein höchst außergewöhnliches Casting, gespickt mit Ironie, Witz und delikaten Missverständnissen.

Regie: Bernhard Murg

www.trickyniki.com

Spielplan
Karten kaufen

Die Kernölamazonen - Liederliebesreisen:reloaded

Die Kernölamazonen - Liederliebesreisen:reloadedSonntag, 20. September 2015
Sonntag, 27. Dezember 2015

Noch immer auf der Suche nach Liebe und Leckerlis.

Die KERNÖLAMAZONEN packt das Reisefieber. Und so schnappen sich Caro und Gudrun wieder ihr rotes Köfferchen, denn sie haben ihr Programm runderneuert und beglücken damit seit Ende 2010 Österreich und Teile der 6,8 Milliarden Menschen, die rund um Österreich leben.

Auf ihrer Weltumrundung wollen sie Liebe und Kernöl verbreiten und nebenbei männliche Leckerlis erobern. Ganz zum Unmut ihres musikalischen Begleiters Béla. Denn der würde alles dafür geben nach Asien zu reisen, doch das kommt für die Amazonen nicht in Frage. Stattdessen verlieben sie sich in Paris, tanzen am Broadway, frieren in Alaska, jodeln in der Schweiz, finden Tarzan in Afrika und schunkeln in St. Kathrein. Schnallen sie sich an - die Reise beginnt.

Die KERNÖLAMAZONEN vereinen Wort und Musik zu einer charmanten Mischung aus Kabarett und Revue. Chansons, Musicalhits, Wiener Lieder und bekannte Melodien aus der Popwelt bilden die musikalischen Stationen einer Reise, auf der die beiden ihr Publikum immer wieder ganz aus der Nähe beobachten.

Webseite: www.kernoelamazonen.at

Spielplan
Karten kaufen

Christoph Fälbl - PAPA m.b.H

Christoph Fälbl - PAPA m.b.HSonntag, 27. September 2015
Sonntag, 20. Dezember 2015

Das neue Soloprogramm von und mit Christoph Fälbl

Man sagt, das Leben beginnt, wenn die Kinder
aus dem Haus sind und der Hund tot ist.
Christoph Fälbl sieht das genau so.

Die Kinder sind endlich erwachsen – jetzt geht’s los! Vollgas!!!
Denn was war das für ein Leben mit den Kindern?
Schlaflos, windelvoll, schulstressig, teuer und noch dazu
in einem grauen Familienkombi. Entsetzlich!!!

Aber jetzt ist Schluss damit. Jetzt beginnt ein neues Leben!
Jetzt wird umgebaut. Das Leben und das Haus.
Und ein neues Auto kommt auch her.
Die Zukunft sieht verdammt gut aus!
Herrrrrlich!!!

Ja... wenn da plötzlich nicht ein völlig unerwarteter Anruf käme.
Ein Anruf und ein darauffolgender Alptraum –
im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie meistert er nun dieses „neue“ Leben?...

Spielplan
Karten kaufen

Heinz Marecek - Lauter Lachende Lyrik

Foto © Janine GuldenerSonntag, 18. Oktober 2015

Dieser Abend soll mit zwei unhaltbaren Vorurteilen aufräumen: dass
die Deutschen humorlos sind, und dass Lyrik etwas für schmachtende
Backfische ist, oder für Menschen, die nichts Besseres zu tun
haben, als Gedichte zu lesen.

Die Deutschen mögen vielleicht keine Komödiendichter wie
Shakespeare, Molière, oder Goldoni haben, sie haben auch nicht
den großen komischen Roman wie „Don Quichote“ oder „Schwejk“
geschrieben, was aber das Gedicht betrifft, so gibt es spätestens
seit den Tagen der Aufklärung eine ungebrochene Tradition der
komischen Spielart dieser Form der Dichtung, wie sie in keiner
anderen europäischen Sprache zu finden ist. Es gibt hier eben nicht
nur die Liebeslyrik, die Naturlyrik, die nachdenkliche, wehmütige
Lyrik, nein, es gibt auch die lachende, listige, lüsterne Lyrik.
Sie werden überrascht sein, welche Dichter – von denen man das
nie vermutet hätte – sich auf diesem Gebiet erstaunlich amüsant
betätigt haben.

Heinz Marecek ist österreichischer Schauspieler, Regisseur, Kabarettist
und seit Jahrzehnten gefeierter Publikumsliebling im Theater und
im TV. Er lebt in Österreich und Spanien.

Spielplan
Karten kaufen

Abendessen mit Gustav Klimt

Abendessen mit Gustav Klimt 29. September 2015 im Kabarett Vindobona.

"Abendessen mit Gustav Klimt" von Jacek Cygan ist eine psychologisch fein gestrickte Aufführung, ein Stück über den Einfluss der Zeit auf die Leidenschaften des Lebens.

Die Handlung findet im zeitgenössischen Kreis der gehobenen polnischen Gesellschaft in Österreich statt. Die Akteure sind Leute, die zwischen der Tradition des Landes, aus dem sie stammen und dem Land, in dem sie sich im Zuge der Integration gefunden haben, hin- und hergerissen. In Österreich feiern sie berufliche Erfolge, sie führen ein Leben der "städtischen Boheme", allerdings bringen die Geheimnisse der Vergangenheit Unruhe in ihr Dasein.

Wozu führt ein Treffen nach Jahren der Abwesenheit zwischen der Malerin Maria und dem Banker aus Brasilien, was für ein geheimes Geschehnis verbindet sie? Und was hat Gustav Klimt damit zu tun?

 

 

 


Spielplan
Karten kaufen

Vienna Fingerstyle Festival 2015: Das Akustik-Gitarrenfestival

Vienna Fingerstyle Festival 201409. Oktober und 10. Oktober 2015 im Kabarett Vindobona.

Am 9. und 10. Oktober 2015 findet zum sechsten Mal das Vienna Fingerstyle Festival im Kabarett Vindobona statt. Beim diesjährigen zweitägigen Akustik-Gitarrenfestival werden nicht nur Publikumslieblinge aus den vorangegangenen Jahren, sondern auch einige Neuzugänge das Publikum mit ihren Gitarrenklängen verzaubern.

Zum wiederholten Male bietet das Vienna Fingerstyle Festival acht österreichischen und internationalen Künstlern eine Plattform, diese anspruchsvolle Gitarrentechnik interessierten Zuhörern zu präsentieren. Die Mischung aus bekannten Gitarrenvirtuosen und aufstrebenden Talenten zeichnet das Festival seit jeher aus und verspricht auch in diesem Jahr ein ausverkauftes Haus.

Künstler & Programm
Am Freitagabend eröffnen Petteri Sariola (FI), Ewan Dobson (CAN), Alex Kabasser (AT) und Georg Neureiter (AT) das Festival. Nicht nur der junge Finne Petteri Sariola und der kanadische Gitarrist  Ewan Dobson beherrschen ihr Handwerk perfekt, auch die beiden Österreicher bieten Fingerstyle-Kunst auf höchstem Niveau. Zu hören sind abwechslungsreiche Musik-Stile von Pop/Rock über Metal bis hin zu Folk unter Verwendung von Fingerstyle und perkussiven Spieltechniken.

Am zweiten Festivaltag ziehen Thomas Leeb (AT/US), Franco Morone (IT), Markus Schlesinger (AT) und Eddi van der Meer (NL) das Publikum in ihren Bann. Der in Los Angeles lebende Kärntner Thomas Leeb sowie der Italiener Franco Morone sind wahre Publikumsmagneten. Die Zusammensetzung des anspruchsvollen Programmes, bestehend aus perkussiven Elementen, rhythmischen Scratch-Effekten und einzigartigen Fingerstyle-Sounds, und all das in verschiedenen Stilrichtungen, lässt uns einen spannenden Abend erwarten.
Um das umfassende Programm abzurunden werden mit den Ausnahmetalenten Thomas Leeb, Petteri Sariola und Franco Morone an beiden Festivaltagen Workshops veranstaltet.
Lassen Sie sich auf eine musikalische Reise in die Welt der Akustikgitarren entführen und freuen wir uns auf zwei außergewöhnliche Abende.

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr
Freie Sitzplatzwahl

VORVERKAUF:
Tagespass:  € 27,00 / 2-Tagespass:  € 48,00

ABENDKASSE: € 30,00

Weitere Infos zu diesem Event gibt es unter www.fingerstylefestival.at


Spielplan
Karten kaufen

Harry Lucas - Fantastische Kopfspiele

Harry Lucas - Fantastische Kopfspiele"Einer der unglaublichsten Mentalisten." - Uri Geller
"Ausnahmekünstler" - News
"Restlos begeistert. Eine wirklich fantastische Show!" - Ö1
„Harry Lucas hat mit seinem Witz das staunende Publikum von Anfang an auf seiner Seite.“ - Wiener Zeitung
„Der Meister der Psychologischen Illusionen“ - Kurier
„Früher hat man Leute wie ihn auf dem Scheiterhaufen verbrannt“ - Michael Niavarani

Harry Lucas, Mentalist und Entertainer aus der ORF Donnerstag Nacht Serie "Magic Mushrooms" und dem legendären Kabarett Simpl, sorgt bei Presse und Publikum für Begeisterung, Staunen und offene Münder. In seiner einzigartigen Show “Fantastische Kopfspiele” blickt der Gedankenleser und Österr. Staatsmeister in Ihre Köpfe, gewährt aufregende Blicke in seinen, und nimmt Sie mit auf eine kribbelnde Achterbahnfahrt, von der Sie Ihren Freunden erzählen. Lachen Sie, staunen Sie, und freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Erlebnis an einem Abend, an dem nichts unmöglich scheint.

Regie: Bernhard Murg 

Webseite: www.harrylucas.com

Spielplan
Karten kaufen

Voicemania 2015

am 07.11.2015 im Kabarett Vindobona.

Im Vindobona sind nur Abendkassa Karten erhältlich.

Vorverkauf unter der Nummer 01 / 512 526 1385

Spielplan

Winterwunderland - Weihnachtsvariete Dinnershow

ab 20.11.2015 im Kabarett Vindobona.

Karten von 55 bis 78 EURO inkl. Menü.

Spielplan
Karten kaufen

Wer ist´s der an der Türe pumpert

Wer ist´s der an der Türe pumpertAm 06. Dezember 2015

Adventlesung Otto Schenk

Ihn muss man nicht extra vorstellen, er ist seit Jahrzehnten ein Garant für beste Unterhaltung auf höchstem Niveau erstmals mit seiner "Weihnachtslesung", eine heiter besinnliche Lsung von Weihnachtsgeschichten und -anekdoten in der unvergleichlichen Art dieses Erzkomödianten.


 

 

 

 

 


Spielplan
Karten kaufen

Heinz Marecek - Ein Fest des Lachens

Foto @ Lukas Beck Montag, 21. Dezember 2015
Dienstag, 22. Dezember 2015

„Weihnachten ist ein Fest der Freude, und Freude lacht – auch zu Weihnachten!“

Mit diesem Leitgedanken erfreut der beliebte Schauspieler Heinz Marecek jedes Jahr in lustigen Adventlesungen sein Publikum. Ob er dabei mit seiner - legendären -  Lieblingsgeschichte von Herbert Rosendorfer die Freuden eines geschenkten Dackels wiedergibt, oder Werner Schneyders Lob der Influenza teilt, dem Variantenreichtum der heiteren Seiten des Weihnachtsfestes sind kaum Grenzen gesetzt.

Seien es Friedrich Torberg, Egon Friedell, Helmut Qualtinger, Christine Nöstlinger oder Alfred Polgar: Alle haben sie ihren festen Platz in Heinz Mareceks munterer Sammlung!

 

Spielplan
Karten kaufen

Hotel Wahnsinn

Ab 19.01.2016 im Kabarett Vindobona.

Karten von 55 bis 78 EURO inkl. Menü.

 

Spielplan
Karten kaufen

Feinripp Ensemble

Feinripp EnsembleSonntag, 17. Jänner 2016 und Sonntag, 14. Februar 2016
Die Bibel (on Tour)

Die Bibel. Das Buch der Bücher ist mit seinen 1.189 Kapiteln wahrhaft kein handliches Taschenbuch. Allein das Alte Testament umfasst 39 Bücher. Mehrstündige Film-Epen mit preisgekrönten Spezialeffekten und hunderten Statisten konnten bislang nur Auszüge aus der Heiligen Schrift auf die Kinoleinwand projizieren. Doch wenn man das Wort Gottes zwischen zwei Buchdeckel pressen kann, dann kann man das Werk auch auf eine Theaterbühne bringen. Davon sind zumindest die drei Schauspieler Thomas Gassner, Markus Oberrauch und Bernhard Wolf mit Regisseurin Susi Weber überzeugt.

Das erfolgreiche Vierergespann wuchtete bereits „Shakespeares – Reloaded“, in nur zwei Stunden auf die Bühne und machte das Unmögliche möglich. Mit dem Stück „Die Bibel (On Tour) "werden sie durch das Alte und Neue Testament fegen. Die Bibel dient als Vorlage für den ungewöhnlichen Abend. Dabei entpuppt sich die Heilige Schrift als echte Vielseitigkeitsprüfung für die Schauspieler, die zu dritt den Abend tragen. Sie müssen spielen, singen und tanzen. Schlüpfen in viele Rollen und zeigen, was man mit einer kleinen Bühne alles anstellen kann. Eines steht schon fest: Ein Wirbelwind ist harmlos dagegen. Das Stück mag wagemutig sein, aber blasphemisch ist es keinesfalls.

Feinripp EnsembleSonntag, 24. Jänner 2016 und Montag, 15. Februar 2016
Grimms Märchen - hart gekürzt

Man kann sich auf einen Abend mit 280 Märchen hart gekürzt und mundgerecht serviert gefasst machen.
Die Unterhosen – Gang unter der Regie von Susi Weber erarbeitet auch dieses Stück wieder selbst und gerät dadurch selbstverständlich wieder in Schwierigkeiten. Um dem unumgänglichen Scheitern vorzubeugen, haben sie beschlossen eine vierte Unterhose in den Märchenwald zu holen.
Auf diese Weise erhoffen sie sich, ihr Versprechen ausnahmsweise zu halten und ohne Turbulenzen einen seriösen Theaterabend präsentieren zu können.
Erwarten Sie sich zu viel, dann werden Sie nicht enttäuscht.

Feinripp EnsembleSonntag, 31. Jänner 2016 und Dienstag, 16. Februar 2016
Shakespeare reloaded

Die „Fantastischen Drei“ namens Thomas Gassner, Markus Oberauch und Bernhard Wolf fegen durch die dramatische Welt von Shakespeare. Gemeinsam machen sie aus dem Shakespeare’schen Oeuvre eine rasante Komödie, bei der kein Auge trocken bleibt. Die drei sind mittlerweile zu absoluten Publikumslieblingen in Tirol geworden. Sie verlegen „Titus Andronicus“ kurzerhand ins TV-Kochstudio und machen aus den Königsdramen ein spannendes Fußballspiel, in dem auf Abseits die Todesstrafe steht. Sie reduzieren die Komödien zu einer wortgewaltigen Performance, die von einer Choreographie begleitet wird, die jede Boygroup neidisch machen würde. Sie begeistern fechtend, dribbelnd, springend, tanzend, hüpfend – alles ist dabei. Ihr Bühneneinsatz ist so, also ob es kein Morgen gäbe.

Mit einer neuen „RELOADED“-Version kommen sie nun ins Kabarett Simpl nach Wien. Noch rasanter, und rockiger, noch mehr Morde, noch mehr Rezepte und noch weniger Klamotten - kurz: NOCH BESSER! Ein Abend mit „herzerfrischender, anarchistischer Selbstironie“ (Standard), der Platz für regionale Statements hat und keine Wünsche offen lässt!

 

Spielplan
Karten kaufen

Achh…PARIS! Ein Varieté!

Ach Paris! Ein VarieteAb 01.03.2016 im Kabarett Vindobona.

Eine unmoralische Dinner – Show

Das Varieteprogramm „Achh Paris“ lädt seine Gäste zu einem prickelnden Spaziergang durch die Stadt der Liebe. Besuchen Sie mit uns die legendären Cabarets, wie das berühmte Lido an der Champs Eliysées oder dem unvergleichlichem Moulin Rouge im Künstlerviertel Montmartre.

Hervorragende artistische Darbietungen und französische Chansons versprühen Pariser Flair, versprechen einen leidenschaftlichen, humorvollen und äußerst unterhaltsamen Abend.
Paris begrüßt Sie im Kabarett Vindobona!

Durch das Programm führt die einzigartige Komödiantin und Sängerin Laure Bontaz.

Laure Bontaz verkörpert Pariser Revue-Theater, Moulin Rouge und die Music-Hall. Nachdem sie im Caesar´s Cabaret in Bordeaux Triumph gefeiert hatte, eroberte sie Paris in zahlreichen Film-, Fernseh- und Varieteproduktionen. Ihr Publikum nimmt sie mit ihren beeindruckenden Kostümen und hinreißender Bühnenpräsenz auf eine musikalisch-komödiantische Zeitreise mit. Chansons, Parodien und Can-Can… mal ist sie ein leichtes Mädchen, mal schüchterne Passantin, mal Grand Dame, aber in allen Rollen verzaubert sie ihr Publikum.

Karten von 55 bis 78 EURO inkl. Menü.

 

Spielplan
Karten kaufen

Verflixt und zugenäht!
Simpl Revue 2016/2017

Ab 01. September 2016


Spielplan
Karten kaufen